X-Gal / 5-Bromo-4-chloro-3-indolyl β-D-galactopyranosid

X-Gal / 5-Bromo-4-chloro-3-indolyl β-D-galactopyranosid


Artikel-Nr.: M3204.0001

Shipping: store at -20°C in the dark; keep away from light
CAS-Nr: 7240-90-6

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Werktage

87,75 € *

Gewicht:

Wählen Sie bitte die gewünschte Packungsgröße aus.

X-Gal (5-Brom-4-chlor-3-indolyl-β-D-galactopyranosid) findet Verwendung in der Identifizierung... mehr
Produktinformationen "X-Gal / 5-Bromo-4-chloro-3-indolyl β-D-galactopyranosid"

X-Gal (5-Brom-4-chlor-3-indolyl-β-D-galactopyranosid) findet Verwendung in der Identifizierung von lacZ+ Bakterien, speziell zum Nachweis von β-Galactosidase, die von rekombinanten Vektoren exprimiert wird. X-Gal wird häufig in Verbindung mit IPTG > (zur Induktion des lac-Promotors (lac-Operon), zum Screening von blauen Kolonien verwendet. Es wird auch für das Screening von β-Galactosidase-Reportergen-Aktivitäten in Transfektionen von eukaryotischen Zellen verwendet.

Funktionsprinzip:
X-Gal ist ein Substrat der β-Galactosidase, die durch Spaltung des Substrates 5-Brom-4-chlor-3-indoxyl (X) freisetzt. Das enzymatisch abgespaltene Indoxyl wird zum unlöslichen Indigo oxidiert. Als Stammlösung kann z.B. eine 20mg/mL X-Gal-Lösung in Dimethylformamid angesetzt werden. Für die Verwendung in LB/Amp. - Platten wird diese Stammlösung 1 : 1000 (Endkonz. 20μg/mL) oder 1 : 500 (Endkonz. 40μg/mL) verdünnt. Das erhitzte Medium sollte dabei auf ca. 50°C heruntergekühlt sein. Die Menge an eingesetztem X-Gal kann reduziert werden, wenn eine X-Gal-Lösung in DMF auf die Agar-Platten (bereits mit Bakterienkolonien!) aufgesprüht wird.

Synonyme:
X-Gal; XGal; 5-Bromo-4-chloro-3-indolyl β-D-galactopyranoside; 5-Bromo-4-chloro-3-indolyl β-D-galactoside; 5-Bromo-4-chloro-3-indolyl beta-D-galactoside; BCIG; X-beta-Gal

Weitere Artikel passend zu "X-Gal / 5-Bromo-4-chloro-3-indolyl β-D-galactopyranosid"
Assay: min. 98% (HPLC); Appearance: white to off-white powder; C14H15BrClNO6; MW = 408.6 g/mol;... mehr
 

Technische Daten:

Assay: min. 98% (HPLC); Appearance: white to off-white powder; C14H15BrClNO6; MW = 408.6 g/mol; MP: 223°C; a20°C/D (1%, 50% DMF): -62° +/- 2°; water (K.F.): max: 1%.

Applikation:

- Blue/white colony screening to distinguish recombinant (white) from non-recombinant (blue) colonies. - Visualization of beta-galactosidase reporter gene expression in transfected eukaryotic cells. - Detection of beta-galactosidase activity in immunological and histochemical procedures.

Quelle

synthetic

Sicherheits Hinweise / Safety

Klassifizierungen / Classification

EC-Nr: 230-640-8
CAS-Nr: 7240-90-6
eclass-Nr: 32-16-04-05
Dokumente - Protokolle - Downloads mehr

Dokumente - Protokolle - Downloads

Hier finden Sie Informationen und weiterführende Literatur zu X-Gal / 5-Bromo-4-chloro-3-indolyl β-D-galactopyranosid. Für weitere Dokumente (Zertifikate mit weiteren Lotnummern, Sicherheitsdatenblätter in anderer Sprache, weitere Produktinformationen) wenden Sie sich bitte an Genaxxon biosience unter: info@genaxxon.com oder Tel.: +49 731 3608 123.