T4 DNA-Ligase

T4 DNA-Ligase


Artikel-Nr.: M3027.2000

Shipping: shipped on wet ice, store at -20°C

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Werktage

16,47 € *

Units:

Wählen Sie bitte die gewünschte Packungsgröße aus.

T4 DNA Ligase katalysiert die Bildung von Phosphodiesterbindungen zwischen 5' Phosphat and 3'... mehr
Produktinformationen "T4 DNA-Ligase"

T4 DNA Ligase katalysiert die Bildung von Phosphodiesterbindungen zwischen 5' Phosphat and 3' Hydroxyenden in Doppelstrang DNA/RNA. Das Enzym kann sowohl glatte (blunt-end), als auch kohäsive DNA-Enden in duplex DNA/RNA verbinden. Es repariert Einzelstrangbrüche in Duplex DNA, RNA und DNA/RNA Hybriden. Ligation von kohäsiven Enden: Im Allgemeinen reicht eine 30 minütige Inkubation bei 20°C aus. Inkubationsbedingungen von 16°C für 4-16 Stunden werden aber ebenfalls regelmäßig eingesetzt. Die Ligation von glatten Enden oder von Einzelbasenüberhängen benötigt wesentlich mehr Enzym um dieselbe Effektivität wie die Ligation von kohäsiven Enden zu erreichen. Die Ligationseffizienz kann durch Zusatz von PEG oder durch Reduktion der rATP-Konzentration erhöht werden.

T4 DNA Ligase benötigt ATP > als Cofaktor.
Für Ihre PCR empfehlen wir unsere günstige Taq DNA Polymerase S > oder die Proofreading Polymerase Pfunds >.

Weitere Artikel passend zu "T4 DNA-Ligase"
50 - 100 CEL U/µL mehr
 

Technische Daten:

50 - 100 CEL U/µL

Applikation:

Cloning of restriction fragments, joining linkers and adapters to blunt-ended DNA, gene (gene fragments) synthesis.

Einheitendefinition:

One unit is defined as the amount of enzyme required to give 50% ligation of Hind III fragments of lambda DNA in 30 minutes at 16°C at 5' termini concentration of 0.12 µM (300 µg/mL). One Cohesive End Ligation Unit equals 0.015 Weiss units. One Weiss uni

Quelle

Isolated from E.coli cells infected with phage T4 amN82

Sicherheits Hinweise / Safety

Klassifizierungen / Classification

eclass-Nr: 34-16-04-90
Dokumente - Protokolle - Downloads mehr

Dokumente - Protokolle - Downloads

Hier finden Sie Informationen und weiterführende Literatur zu T4 DNA-Ligase. Für weitere Dokumente (Zertifikate mit weiteren Lotnummern, Sicherheitsdatenblätter in anderer Sprache, weitere Produktinformationen) wenden Sie sich bitte an Genaxxon biosience unter: info@genaxxon.com oder Tel.: +49 731 3608 123.

 
 
 
Literatur .... mehr

Referenzen..

Hier finden Sie Artikel und Literaturzitate, in denen die Autoren auf die hohe Qualität dieses Genaxxonprodukts vertrauen.
Listed below are articles and references, in which the authors trust in the high quality of this Genaxxon product.

Quelle/Source: NCBI PubMed >

The Staphylococcus aureus NuoL-Like Protein MpsA Contributes to the Generation of Membrane Potential

Sonja Mayer, Wojtek Steffen, Julia Steuber, Friedrich Götz

J Bacteriol. 2015 Mar; 197(5): 794–806. Prepublished online 2014 Dec 1. Published online 2015 Feb 4. doi: 10.1128/JB.02127-14

PMCID: PMC4325100

 
 
 
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "T4 DNA-Ligase"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.