Lysozym aus Hühnereiweiß, min. 20.000 U/mg



Artikel-Nr.: S5237.0001

Shipping: shipped at RT, store at -20°C
CAS-Nr: 12650-88-3, 9001-63-2

Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Für genaue Informationen zum Liefertermin wenden Sie sich bitte an Genaxxon.

31,63 € *

Gewicht:

Wählen Sie bitte die gewünschte Packungsgröße aus.

Lysozym greift die Zellwände von Bakterien an. Durch Einsatz von Lysozym kann daher die... mehr
Produktinformationen "Lysozym aus Hühnereiweiß, min. 20.000 U/mg"

Lysozym greift die Zellwände von Bakterien an. Durch Einsatz von Lysozym kann daher die Extraktionseffizienz von Proteinen oder Nukleinsäuren aus Bakterien deutlich verbessert.
Genaxxon Lysozym aus Hühnereiweiß wird als lyophilisiertes Pulver geliefert.

Lysozym hydrolysiert bevorzugt die β-1,4-glykosidische Bindung zwischen N-Acetylmuraminsäure und N-Acetyl-D-glucosamin, Bestandteile der Proteoglycan-Zellwand bestimmter Mikroorganismen, und baut die Heteroglycankette zu Disacchariden ab. In der Molekularbiologie wird üblicherweise das Enzym aus Hühnereiweiß zur Lyse von E.coli zwecks Plasmid-Isolierung eingesetzt. Dabei wir die Lyse von E.coli durch die kombinierte Zugabe sowohl von Lysozym als auch einer Nuklease wie DNase I (M3028) > verbessert. Die Arbeitskonzentration liegt hier bei 200μg/300μL.
Beim 'Maxi-Prep' kann ebenfalls zur Erhöhung der Plasmid-Ausbeute (ca. 5 - 10%) Lysozym zugegeben werden. Eine weitere Anwendung ist die Lyse von Bakterien zur Präparation bakterieller RNA. Die Arbeitskonzentration liegt hier bei 40μg/mL (Stammlösung 50mg/mL).
Das Lysozym aus Hühnereiweiß wirkt am effektivsten bei der Lyse von Gram-positiven Bakterien. Darüber hinaus erleichtert es die Lyse von Gram-negativen Bakterien wie Salmonellen und Shigella.

  • Lyophilisiertes, weißes Pulver
  • Enzym zur Lyse der Bakterienzellwand
  • Verbesserung der Proteinreinigung aus Inclusion Bodies
  • Aktivität: min. 20.000 U/mg (pH: 6,25)

Die Lyse kann verhindert werden, wenn die Reaktion in einem isotonischen Sucrosemedium (S3211) > durchgeführt wird. Stabile Protoplasten werden unter diesen Konditionen gebildet. Das pH-Optimum liegt bei 9,2, der isoelektrische Punkt bei 11,0. Lysozym wird durch oberflächenaktive Substanzen wie SDS (M3292) > oder Alkohole und Fettsäuren, Imidazol (M6033) > und Indol-Derivate gehemmt. Stammlösungen in 10mM Tris/HCl (pH8,0), M6212 > werden üblicherweise mit einer Konzentration von 10, 25 oder 50mg/mL angesetzt.

Weitere Artikel passend zu "Lysozym aus Hühnereiweiß, min. 20.000 U/mg"
Unser Kommentar zu "Lysozym aus Hühnereiweiß, min. 20.000 U/mg"
albumin free salt free
Specifications: Activity: min. 20,000 U/mg (pH6.25) Appearance: white powder, ... mehr
 

Technische Daten:

Specifications:
Activity: min. 20,000 U/mg (pH6.25)
Appearance: white powder, albumin-free, freeze-dried
MW: approx. 14,400 g/mol
Stability (lyophilised and stored at -20°C): several years / (in solution at +2°C to +8°C): several weeks

Applikation:

Plasmid isolation RNA isolation protoplasts generation

Quelle

from chicken egg white

Sicherheits Hinweise / Safety

Klassifizierungen / Classification

EC-Nr: 236-747-3
CAS-Nr: 12650-88-3, 9001-63-2
eclass-Nr: 34-16-05-22
Dokumente - Protokolle - Downloads mehr

Dokumente - Protokolle - Downloads

Hier finden Sie Informationen und weiterführende Literatur zu Lysozym aus Hühnereiweiß, min. 20.000 U/mg. Für weitere Dokumente (Zertifikate mit weiteren Lotnummern, Sicherheitsdatenblätter in anderer Sprache, weitere Produktinformationen) wenden Sie sich bitte an Genaxxon biosience unter: info@genaxxon.com oder Tel.: +49 731 3608 123.

 
 
 
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lysozym aus Hühnereiweiß, min. 20.000 U/mg"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.