TEV Protease - aus Tobacco Etch Virus

TEV Protease


Artikel-Nr.: S5366.1000

Shipping: shipped on wet ice, stored at -20°C

Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Für genaue Informationen zum Liefertermin wenden Sie sich bitte an Genaxxon.

156,82 € *

Units:

Wählen Sie bitte die gewünschte Packungsgröße aus.

TEV-Protease ist eine hochspezifische Cysteinprotease aus dem Tobacco Etch Virus (TEV). Aufgrund... mehr
Produktinformationen "TEV Protease - aus Tobacco Etch Virus"

TEV-Protease ist eine hochspezifische Cysteinprotease aus dem Tobacco Etch Virus (TEV). Aufgrund ihrer hohen Sequenzabhängigkeit ist die TEV-Protease spezifischer als Faktor Xa, Thrombin oder Enterokinase. Damit ist die TEV-Protease ein sehr leistungsfähiges Tool zur Spaltung von Fusionsproteinen um Affinitätstags von gereinigten Proteinen zu entfernen. TEV gehört zur Familie der C4 Peptidasen.

Die TEV-Protease erkennt ein lineares Epitop der allgemeinen Form E-X-X-Y-X-Q-S/G (Glu, X, X, Tyr, X, Gln, Ser/Gly), wobei die optimale Erkennungssequenz des Enzyms die Sequenz: Glu-Asn-Leu-Tyr-Phe-Gln-Ser/Gly (ENLYFQS/G) ist. Die TEV-Protease schneidet zwischen Q (Gln) und S (Ser) oder G (Gly). Die kanonische Sequenz lautet ENLYFQS, wobei N (Asn) im wesentlichen durch jede beliebige Aminosäure ersetzt werden kann.

Wirkmechanismus: TEV-Protease, als Cysteinprotease, wird nicht von Serinproteaseinhibitoren beeinflußt, obwohl der Enzymmechanismus an die katalytische Triade von Serinproteasen erinnert. 

Proteaseinhibitoren und deren Einfluß auf TEV-Protease: PMSF, AEBSF oder Pefabloc SC (1mM), TLCK (1mM), Bestatin (1mg/mL), Pepstatin A, EDTA (1mM) und E-64 (3mg/mL) haben keinen Effekt auf die katalytische Aktivität der TEV-Protease. Zink-Ionen inhibieren die Aktivität der TEV-Protease bei Konzentrationen von 5mM oder darüber. 

TEV-Protease von Genaxxon enthält ein N-terminales Poly-Histidin-Tag (28.6 kDa) und eine Mutation bei Aminosäure 219 (S219V), die die TEV-Protease vor Autoinaktivierung schützt. 

Reaktionsbedingungen: Die Spaltungsreaktion mit der TEV-Protease wird generell in 50mM Tris/HCl, pH8.0, 0.5mM EDTA, 1mM DTT für 1 Stunde bei 30°C durch geführt. Andere Bedingungen, wie niedrigere Temperaturen (RT oder +4°C) oder der Zusatz von 1mM TCEP anstelle von DTT können ebenfalls durch geführt werden. Wenn andere als die Standardbedingungen eingesetzt werden, muss die Menge an TEV-Protease, die Inkubationszeit und/oder die Temperatur neu optimiert werden.

Die optimale Salzkonzentration beträgt 0mM NaCl. Es kann bis zu 200mM NaCl eingesetzt werden, was aber zu einem Verlust der Aktivität auf ungefähr ein Drittel des "normalen" Wertes führt.

Weitere Artikel passend zu "TEV Protease - aus Tobacco Etch Virus"
Unser Kommentar zu "TEV Protease - aus Tobacco Etch Virus"
- Highly specific - high activity - more specific than Faktor Xa, Thrombin or Enterokinase
Specification: Purity: >95% (SDS-PAGE) delivered in 50% glycerol MW = 28.6 kDa. Specific... mehr
 

Technische Daten:

Specification:
Purity: >95% (SDS-PAGE) delivered in 50% glycerol
MW = 28.6 kDa.

Specific Activity: One unit of TEV Protease cleaves >85% of 3μg of control substrate in 1 hour at 30°C.

Applikation:

- Protein cleavage - Tag removal from recombinant proteins or peptides

Quelle

E.coli

Sicherheits Hinweise / Safety

Klassifizierungen / Classification

eclass-Nr: 34-16-05-12
Dokumente - Protokolle - Downloads mehr

Dokumente - Protokolle - Downloads

Hier finden Sie Informationen und weiterführende Literatur zu TEV Protease - aus Tobacco Etch Virus. Für weitere Dokumente (Zertifikate mit weiteren Lotnummern, Sicherheitsdatenblätter in anderer Sprache, weitere Produktinformationen) wenden Sie sich bitte an Genaxxon biosience unter: info@genaxxon.com oder Tel.: +49 731 3608 123.

 
 
 
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "TEV Protease - aus Tobacco Etch Virus"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.